Material bestellen
Bestellformular Materialversand.pdf
PDF-Dokument [132.8 KB]
Einwilligungserklärung Privatpatienten
PVS_Einwilligungserklaerung.pdf
PDF-Dokument [189.4 KB]

Versand & Versandmaterialien - kostenfrei

Die für den Versand von Gewebeproben erforderlichen Materialien wie Versandtüten, formalingefüllte Versandgefäße, Untersuchungsanträge etc. stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.


Auch die Versandkosten der Gewebeproben übernimmt selbstverständlich das Heinz-Werner-Seifert-Institut für Dermatopathologie. Die Versandtüten gehen Ihnen bereits fertig frankiert und etikettiert zu. Der Versand erfolgt in der Regel über den Postweg. Sondervereinbarungen wie z.B. DHL, UPS etc. sind nach Rücksprache jederzeit möglich und zu organisieren.

 

Nutzen Sie für den Versand die von uns zur Verfügung gestellten formalingefüllten Versandgefäße, damit Proben fixiert bei uns weiterverarbeitet können. Für eine eindeutige Zuordnung zu Praxis und Patient, füllen Sie den beigelegten Antrag auf dermatopathologische Begutachtung aus und beschriften Sie das Gefäß mit den dazugehörigen Patientendaten. Proben mit vollständigen Unterlagen (Antrag auf Begutachtung und gegebenenfalls Überweisungsschein) werden in den blickdichten und reißfesten Versandtüten an uns gesandt.

 

Einverständniserklärung private Abrechnungen nicht vergessen!

Bitte denken Sie bei privat versicherten Patienten daran, die Einverständniserklärung für die Datenübermittlung an die privatärztliche Abrechnungsstelle PVS vom Patienten ausfüllen und unterschreiben zu lassen.

 

Gefäße für die Direkte Immunfluoreszenz

Auf Anfrage stellen wir Ihnen auch gerne vorgefertigte Gefäße für die „Direkte Immunfluoreszenz“ (DIF) zur Verfügung.

Die Befundübermittlung erfolgt für Sie kostenfrei wahlweise über den Postweg, per Telefax oder Datenfernübertragung (DFÜ/LDT). Die Kombination mehrerer Übertragungswege ist jederzeit möglich. Die für den Gewebeversand erforderlichen Materialien können Sie per Fax mit unserem Bestellschein für den Postversand anfordern.


Botendienst für den Raum Köln-Bonn

Für Einsender im Köln-Bonner Raum bieten wir unseren eigenen für Sie kostenfreien Botendienst an, der eine zeitnahe und flexible Abholung Ihrer Proben und Ihre Versorgung mit Verbrauchsmaterialien gewährleistet. Sind Sie an diesem schnellen und sicheren Transportweg interessiert, bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung per Mail (info@dermpath-bonn.de) oder um telefonische Kontaktaufnahme (0228 – 22 97 82).

Sind Sie unserem Botendienst angeschlossen, benutzen Sie bitte das oben angeziegte Bestellformular Versandmaterial, das Sie bitte unserem Boten mitgeben.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt